27.12.2017

Soziales Engagement  |  Patenschaften

Wir trauern um unser "Patenkind" Marius

Am 16. November 2017 erreichte uns die traurige Nachricht, dass Marius Betz an den Folgen seiner schweren Krankheit verstorben ist. Wir durften Marius elf Jahre lang als "Patenkind" der Axxion begleiten. In dieser Zeit ist uns der kleine Mann mit dem großen Kämpferherz stark ans Herz gewachsen und wir sind sehr dankbar, dass wir unseren Beitrag zur Erfüllung seiner Wünsche leisten durften. Der eingefleischte Disney-Fan hat die Herzen derer berührt, die ihn kennenlernen durften und auch seine Eltern, die mit aller Hingabe und Aufopferung Marius Leben so schön und abwechslungsreich wie nur möglich gestalteten, verdienen unseren größten Respekt. 

Die hiesige Lokalzeitung berichtete über den Tod von Marius sowie darüber, wie es mit der "DGM-Sternfahrt" weitergeht, die sein Vater alle zwei Jahre zugunsten anderer von der Krankheit betroffenen Familien und der Forschung organisiert. Die beiden Artikel finden Sie hier.

https://www.volksfreund.de/region/trierer-land/trauer-um-die-leitfigur-der-sternfahrt_aid-6848862 

https://www.volksfreund.de/region/trier/2018-bebt-oberbillig-fuer-marius-betz_aid-6979057  

 

Sie werden nun auf eine externe Webseite bzw. ein externes Dokument weitergeleitet, welches nicht von der Axxion S.A. erstellt wurde und für deren Inhalt wir keine Haftung übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Webseite bzw. der Ersteller des Dokuments verantwortlich.